Essener Kleiderkammer Zurück

Lindenallee 55, 45127 Essen

0201/2664 295 210 0201/2664 295 904 Zur Webseite

Die Essener Kleiderkammer im Diakoniezentrum Mitte versorgt Not leidende und bedürftige Menschen mit einer Grundausstattung an Bekleidung. Unterstützt werden Essener Bürger, insbesondere Familien im ALG II-Bezug, die nicht die notwendigen Rücklagen für die Beschaffung von Bekleidung bilden konnten, sowie Flüchtlinge, Wohnungslose und Menschen in akuten Notsituationen, etwa nach einem Wohnungsbrand. Dringend benötigt werden zurzeit gut erhaltene und funktionsfähige Kleidungsstücke - insbesondere Herbst- und Winterkleidung - für Kinder und für Männer in kleineren und mittleren Größen. Die Essener Kleiderkammer an der Lindenallee 55 wird gemeinsam durch den Caritasverband für die Stadt Essen, das Deutsche Rote Kreuz und das Diakoniewerk Essen betrieben. Vernetzt mit den Hilfsangeboten der Ambulanten Gefährdeten- und Wohnungslosenhilfe In der breiten Angebotspalette der Wohnungslosenhilfe ist die Kleiderkammer ein gut integriertes Hilfeangebot, das neben der zentralen Funktion der Versorgung auch ein wichtiges Bindeglied zu den weiterführenden Beratungsdiensten darstellt: Hilfesuchende, die neben ihrem Bedarf an Bekleidung weitere Notlagen offenbaren, werden auf Grund der sozialen Kompetenz der Mitarbeitenden in der Kleiderkammer von dort aus schnell und unbürokratisch an die verschiedenen Hilfeangebote vermittelt. Die Öffnungszeiten der Essener Kleiderkammer an der Lindenallee 55: Montag, Donnerstag und Freitag: 9.00 – 12.30 Uhr Dienstag und Mittwoch (für Berufstätige und Familien): 13.00 – 16.00 Uhr

Männer Frauen Bekleidung